Die innere Erde, oder auch: Hohlerde trifft auf Hohlkopf

Die Theorie einer hohlen Erde ist eine Annahme, nach der das Innere unseres Planeten hohl und sogar bewohnt sei. Von reptiloiden Wesen, aber auch von Menschen. Und obwohl insbesondere durch Erkenntnisse der Geologie solch eine Theorie leicht zu widerlegen ist, glauben zahlreiche Menschen in Esoterik-Kreisen felsenfest daran, dass die Erde hohl sei und dies – natürlich – vertuscht werde. Eine der prominentesten Vertreterin dieser Verschwörungstheorie ist Christa Jasinski, die bei Youtube sehr fleißig Videos zu dem Thema verbreitet und auch sonst mit fantasievollen, aber leider ernst gemeinten Vorträgen durchs Land zieht…

Dass die Hohlerde durchaus ihre Anhänger hat, zeigen auch etliche Beiträge in sozialen Netzwerken, allen voran bei Facebook, wo sich „Erwachte“ regelmäßig darüber austauschen und sich selbst in ihrem Wahn bestätigen…