Rho-Stab

Ein Spielzeug-Stab, der radioaktiv verstrahlte Menschen harmonisieren soll? Was soll das bedeuten? Schlägt man die Leute damit KO, damit sie ihre Verstrahlung vergessen?

Und wissen eigentlich die Menschen in Fukushima schon davon?

Aber auch wer nicht radioaktiv verstrahlt ist, kann in den Genuss des Stabs kommen (Nein, nicht so, Sie Ferkel). Das Ding wirkt nämlich auch anti-viral und anti-bakteriell. Wie, weiß natürlich niemand. Ich vermute ja, dass alle Viren und Bakterien vor Lachen tot umfallen, wenn sie mitbekommen, dass jemand 360 Tacken für einen hässlichen Zauberstab ausgegeben hat…

Zu teuer? Das Ding kann man auch mieten…

Schaut mal rein, was dieser Zauberladen noch alles zu bieten hat: KLICK

Die Schwurbel-Kugel

Eine Kugel zum Schutz vor bösen Illuminaten-Strahlen – oder so ähnlich. Nein, natürlich ist das nur ein weiterer, armseliger Versuch, Profit aus Angst vor irgendwelchen schädlichen Energien zu schlagen…

Aha. Und was genau macht es nun?

Bravo. Feinster Eso-Bullshit ohne Sinn und Verstand. Muss man erstmal hinbekommen…

Schaut euch auch mal den ganzen anderen Plunder aus dem Schwurbelshop an: KLICK

Bosnische Steine

Steine. Ja, liebe Freunde, da verkauft jemand Steine. Nicht, weil sie besonders hübsch sind, sondern weil die Steine aus dem magischen Tal der Pyramiden in Bosnien stammen… Moment. Pyramide? Bosnien? In der Tat. In Esoterik-Kreisen ist man davon überzeugt, dass in Bosnien eine der ältesten Pyramiden der Welt steht. Ein mysteriöses Bauwerk, von dem starke Energien ausgehen sollen…

Dass die vermeintliche Pyramide nur ein Berg ist, wie sämtliche Geologen und Archäologen betonen, interessiert die Esoteriker natürlich nicht. Sie kennen selbstverständlich die „Wahrheit“ (die auch in diesem Fall wie so oft von der bösen Elite-Weltregierung unterdrückt werden soll).

Dann kann man eben auch mal 370 Tacken für einen ollen Stein hinblättern…

Schaut mal rein: KLICK.

Engelstor aus Glas

Ein Engelstor… Aha. Da denkt man an vieles, aber nicht an so eine billige Glasdekoration. Immerhin haben die sich Mühe gegeben, einen außerordentlichen, esoterischen Murks als Artikelbeschreibung hinzurotzen…

Schaut euch das mal genauer an: KLICK.

Atlantische Energie-Kissen

Was? Ich meine… WAS?! Wieso? Wer liest diesen Quark und denkt sich: Oh, klingt überzeugend, das brauche ich in meinem Leben…

Und das ist noch nicht einmal das verrückteste Angebot in diesem Schwurbelshop! Bitte Aluhut aufsetzen!

Pozitron? Pozischrott.

Ein Sticker gegen Elektrosmog… Es ist so absurd. Doch alles der Reihe nach:

Da wird also behauptet, man habe eine Technologie entwickelt, die schädliche Strahlung neutralisiert… Die Betonung liegt dabei natürlich auf „schädlich“. It‘s magic! Was so ein Sticker, den man sich aufs Handy oder ins Portemonnaie klebt, alles kann… Und wem das nicht genügt, kauft den Schwurbel auch noch für seinen Hund.

Richtig perfide wird es dann, wenn diese Leute in sozialen Netzwerken Werbung für ihren Schrott machen. Und nicht einfach nur so, nein, sie sprechen gezielt Ängste an, wie im folgenden Fall die verbreitete Sorge um das leistungsstarke 5G-Handynetz:

Auf Nachfrage in oben genannter Gruppe wurde natürlich stolz die erstaunliche Wirkungsweise erläutert:

So wenig Aussage in so viel Text… Respekt.

Viel Spaß (?) beim Stöbern in diesem unsäglichen Schwurbelshop: KLICK.

Der Pain Pen

Ein Plastik-Stift, um Schmerzen zu lindern? Klingt seltsam, ist es auch. Da es sich aber bei diesem Schwurbelprodukt um einen Artikel der sog. Keshe-Foundation handelt, kann man, auch ohne die Beschreibung zu lesen, direkt sagen: Schrott.

Schauen Sie sich das überteuerte Spielzeug einfach mal selbst an: KLICK. Aber bitte, lassen Sie sich nicht abzocken…

Das Anti-Chemtrail-Symbol

Aus dem Angebot einer Naturheilpraxis. Und dann wundern sich Heilpraktiker, dass sie nicht ernst genommen werden… 🤦‍♂️

Zitat:

„Schutzsymbol Anandara, das der Kamasha Verlag in seinem Buch Gespräche mit Erzengel Michael Band 3 veröffentlicht, hat die Macht, sämtliche Gifte wieder aufzulösen. Es ist von großer Wichtigkeit, dass dieses Symbol in beliebiger Größe vervielfältigt und
verteilt wird. Es kann überall hinterlassen werden. In Wäldern, Flüssen, auf Wiesen, in Wohnungen, Supermärkten, Schulen, etc. Es kann auch in den Müll gegeben werden; in Wertstoffsäcke, in die gelbe oder in die grüne Tonne. So kommt es auf die Mülldeponien
und reinigt durch seine energetische Kraft das gesamte Gelände von Ablagerungen und Schadstoffen.“

Hier geht’s zur Webseite